> Zurück

Spielbericht FC Bremgarten 2a - FC Turgi 1 0-2 (0-1)

Zlotorowicz Stephan 23.04.2018

Es war heiss, der Platz gross, der Rasen hoch und der Gegner unangenehm. All dies war uns vor Spielbeginn bekannt und wir wussten, dass wir im Auswärtsspiel gegen Bremgarten psychisch und physisch an unsere Grenzen gehen mussten.

 

Den Temperaturen angepasst, entwickelte sich von Beginn an ein eher „laues“ Spiel mit vielen weiten Bällen. In der Anfangsphase konnten wir uns zwar die besseren Chancen herausspielen, zeigten uns aber in der Chancenauswertung sehr fahrig und unkonzentriert. Das Heimteam war vor allem bei stehenden Bällen brandgefährlich und stellte uns immer wieder vor Probleme. So auch nach knapp einer halben Stunde, als bei einem Kopfball die Torumrandung für unseren geschlagenen Torhüter retten musste. Dies war dann auch der Weckruf für die Steig-Elf, welche sich anschliessend wieder konzentrierter zeigte und sich für ihre Bemühungen in der 44.Minute endlich belohnte. Ivi traf nach einer unübersichtlichen Situation im 16er des Heimteams zur glücklichen 0-1 Pausenführung.

 

Mit frischen Kräften starteten wir in die zweite Halbzeit und konnten auch gleich das Spielgeschehen besser kontrollieren. Leider zeigten wir uns aber auch in dieser Phase zu unentschlossen und schafften es nicht, die vielen Kontermöglichkeiten erfolgreich zu Ende zu spielen. Die Entscheidung viel in der 75.Minute. Ein schnell ausgeführter Einwurf viel Beni vor die Füsse, welcher sich die Chance nicht nehmen liess, und alleine vor dem Torhüter für die 0-2 Führung sorgte. Das Spiel war entschieden und alle waren wohl froh, als der Schiedsrichter die „Hitzepartie“ nach 90 Minuten abpfiff.

 

Sicherlich nicht unsere beste Leistung, aber wichtige 3 Punkte in der „Hitzeschlacht“ von Bremgarten.

 

Aufstellung Turgi 1:

F.Banholzer - D.Züfle, A.Crameri, T.Oberholzer, P.Zumsteg – E.Lubishtani (D.Zumsteg), P.Knall (B.Ammann), R.Grosswiler (S.Bischof), I.Stevanovic (B.Vasiljevic) – A.Corti (P.Moor), M.Brack (M.Cecchini, A.Corti)