> Zurück

Spielbericht FC Turgi 1 - Bremgarten 2a 3-0 (1-0)

Zlotorowicz Stephan 29.09.2017

Nach dem total "verkorksten" Spiel gegen Ata Spor war im Spiel gegen Bremgarten eine klare Leistungssteigerung gefordert. Das Team aus Bremgarten war mit 4 Siegen und 1 Unentschieden sehr gut in die Saison gestartet und dementsprechend wussten wir, dass ein hartes Stück Arbeit vor uns lag. Das Trainerteam reagierte mit einer kleinen taktischen Anpassung auf die Niederlage vom Samstag, mit dem Ziel wieder mehr Sicherheit zu finden um dann auch unsere fussballerischen Qualitäten wieder ausspielen zu können.

Nach einem verhaltenen Start fanden wir nach ca. 10 Minuten gut ins Spiel und konnten das Spielgeschehen aus einer sicheren Defensive heraus kontrollieren. Wir zeigten einige gute Ansätze, ohne uns jedoch grosse Torchancen herauszuspielen. Nach einer knappen halben Stunde tankte sich dann jedoch Beni in den gegnerischen 16er und konnte nur noch regelwidrig gestoppt werden - Penalty! Elba, eigentlich ein sicherer Schütze, verfehlte das Ziel jedoch knapp. Toll jedoch unsere Reaktion, wir liessen uns nicht verunsichern und spielten konzentriert weiter. Und unsere Geduld wurde zwei Minuten vor der Pause belohnt. Streuni wurde herrlich freigespielt und sein Flankenball senkte sich unhaltbar hinter dem Torhüter ins weite Eck.

Auch in der zweiten Halbzeit konnten wir das Spiel mehrheitlich kontrollieren und das Gastteam aus Bremgarten biss sich immer wieder an der gut organisierten Defensive die Zähne aus. In der 50. Minute dann die Vorentscheidung. Wieder wurde Streuni der Linie lang lanciert und sein herrlicher Rückpass versenkte unser Captain Pasci souverän zur 2-0 Führung. Mit den Einwechslungen von Helder, Manu und Dome brachten wir nochmals frische Kräfte ins Spiel, welche sich nahtlos ins Spielgeschehen einfügen konnten. In der Nachspielzeit traf dann Helder noch mit einem sehenswerten Schlenzer zum verdienten 3-0 Schlussresultat.

Aufstellung Turgi 1: F.Banholzer - D.Züfle, T.Oberholzer, P.Moor, E.Lubishtani - M.Renold (D.Burger), P.Knall, P.Zumsteg, D.Burger (D.Zumsteg) - B.Ammann (H.Lourenco) - A.Corti (M.Brack)