> Zurück

Spielbericht FC Frick 2b - FC Turgi 1 0-4 (0-1)

Zlotorowicz Stephan 17.09.2017

Nach einer intensiven Trainingswoche trafen wir am Samstag auswärts auf das Tabellenschlusslicht Frick. Ein Sieg war Pflicht, um den Anschluss an die oberen Plätze nicht zu verlieren. Die Vorgabe war klar, wir wollten von der ersten Minute an das Spiel in die Hand nehmen, aggressiv und mutig auftreten, den Ball und den Gegner laufen lassen und unsere Möglichkeiten "eiskalt" ausnutzen.

Soweit die Theorie, leider sah dies dann in der Praxis ganz anders aus. Fehlende Laufbereitschaft, mangelhaftes Zweikampfverhalten und fehlender Wille führten zu einem trostlosen "gekicke", mit vielen weiten Bällen und unnötigen Ballverlusten. Einziges Highlight aus unserer Sicht war der Führungstreffer von Ivi in der 11. Minute. Aber auch mit der 1-0 Führung im Rücken fanden wir in der ersten Hälfte nie zu unserem Spiel. Und trotzdem, die Chancen die Führung auszubauen waren da, aber entweder scheiterten wir am Lattenkreuz (Tobi), am gegnerischen Torhüter oder an uns selber.

In der zweiten Halbzeit musste etwas passieren. Wir standen höher und versuchten das Heimteam mit einem aggressiven Pressing zu Fehlern zu zwingen, was auch sofort Wirkung zeigte. Wir hatten mehr Ballbesitz, aber leider auch immer noch eine hohe Fehlpassquote und die Chancenauswertung blieb schwach. Die Erleichterung war spürbar, als Albis dann in der 63. Minute endlich den zweiten Treffer erzielen konnte. 15 Minuten später traf erneut Albis und 3 Minuten vor Schluss erzielte Beni nach toller Vorarbeit von Tobi den letzten Treffer zum 4-0 Endstand.

Fazit: schlecht gespielt - 3 Punkte geholt - Steigerungspotential vorhanden

Am Dienstag, 19.09.2017 um 20.00 Uhr steht das Spiel im Cup 1/16-Final gegen den 2.-Ligisten Koblenz an. Wir werden uns steigern und freuen uns bereits jetzt auf einen tollen Cupfight!

Aufstellung Turgi 1: F.Banholzer - D.Zumsteg, T.Oberholzer, S.Oberholzer, B.Vasiljevic - I.Stevanovic (M.Renold), P.Knall, R.Grosswiler (B.Ammann), D.Burger (I.Stevanovic) - M.Brack (P.Moor), A.Corti (M.Brack)