Informationen zum Turnier

Informationen für die Mannschaften und Zuschauer

Wieder haben sich viele Mannschaften an unser beliebtes Turnier angemeldet und besuchen uns im März- Herzlichen Dank euch allen!

Bitte beachtet folgende Infos, damit das Turnier zu einem vollen Erfolg wird:

  • Wir haben sehr wenige Garderobenplätze zur Verfügung. Erscheint wenn möglich, bereits im Fussballtenue und lasst die Wertsachen und Taschen im Mannschaftsbus oder in den Autos. So findet Ihr eure Sachen wieder.
  • Die Trainer müssen umgehend nach Eintreffen den Weg zum Jurywagen einschlagen, um den Turnier-Beitrag zu begleichen.
  • Wir bitten alle Gäste, den ABB Parkplatz nebenan zu benützen. Vermeidet die Quartierstrassen. Danke.
  • Auf dem Feld sind nur Mannschaften und deren Betreuer erlaubt (roter Bereich). Bitte helft uns, den Platz so gut es geht zu schonen. Die Saison dauert noch lange.    

 

     

 

 

 

Allgemeine Regeln

Protest Sollte es durch Unstimmigkeiten zu einem Protest führen, muss eine Gebühr von CHF 100.00 hinterlegt werden, die bei negativem Entscheid der Jury zu Gunsten des Veranstalters entfällt.
Forfait              Sollte eine Mannschaft nicht rechtzeitig erscheinen, verliert sie das Spiel mit 1:0 forfait.
Strafen       
Sollte ein Spieler des Feldes verwiesen werden, darf er im nächsten Spiel wieder eingesetzt werden. Im laufenden Spiel darf er durch einen anderen Spieler ersetzt werden. Im Wiederholungsfall wird der Spieler vom Turnier ausgeschlossen.
Rangliste   

ür die Rangliste aus der Vorrunde gilt folgende Reihenfolge:       

- Anzahl Punkte

- Direkte Begegnung

- Torverhältnis über alle Gruppenspiele

- Losentscheid

Spielerliste

Jede Mannschaft muss vor Turnierstart eine Spielerliste am Jurytisch abgeben. Darauf enthalten muss der Name, die Trikot-Nr. und das Geburtsdatum jedes Spieler sein. Spieler, die nicht auf der Liste sind, dürfen nicht eingesetzt werden. Spieler müssen sich im Falle eines Protestes ausweisen können (Clubcorner oder Ausweis).

Jury                   

Bei unvorhersehbaren Ereignissen (z.B. akuter Wetterwechsel) behält sich die Jury vor, einen Entscheid zu fällen (z.B. vorübergehendes Penaltyschiessen).  

 

Ein Entscheid der Jury ist endgültig und nicht anfechtbar.