> Zurück

Jahresrückblick der Juniorenabteilung

Schuoler Dany 20.12.2017

Das Jahr neigt sich dem Ende zu damit ist auch die Vorrunde der Saison 2017 / 18 bereits wieder zu Ende. Wir möchten das zum Anlass nehmen, um uns bei euch allen zu bedanken und ein wenig zurück zu blicken auf das auslaufende Jahr. Hier ein paar Zahlen, damit ihr für einmal einen etwas anderen Blick auf unseren Verein bekommt.  

Verein  

142 – Wir haben aktuell 142 Kinder in unserem Verein aktiv.
55 – 2017 hat der FC Turgi 55 neue Kinder in den Verein aufgenommen und nur 6 davon haben wieder aufgehört.
39 – Leider haben uns auch 39 Junioren verlassen, viele davon haben in grössere Vereine gewechselt oder sind einfach ‚zu alt‘ geworden.
17 – Der FC Turgi beschäftigt aktuell 17 Trainer und/oder Co-Trainer um die Junioren zu betreuen.
9 – Unsere Juniorenabteilung besteht momentan aus 9 Mannschaften.

Trainingsbetrieb  

13‘842 – Der FC Turgi hat im ablaufenden Jahr 13‘842 Trainingsstunden bei Jugend & Sport abgerechnet. Das sind zusammengerechnet über 577 Tage.
777 – Total 777 Trainingseinheiten wurden im 2017 mit unseren Junioren durchgeführt.
127 – Unsere Trainer verbringen jährlich im Durchschnitt 127 Stunden auf dem Fussballplatz um mit den Junioren zu trainieren.Vorbereitungszeit nicht mit eingerechnet!
16 – In einer normalen Woche finden auf der Steig und der Unterau von Montag bis Freitag insgesamt 16 Trainingseinheiten statt.  

Spielbetrieb  

425 – Die Juniorenmannschaften haben im letzten Jahr total 425 Meisterschaftstore geschossen.
136 – 136 Meisterschaftsspiele oder Turniere wurden im 2017 von unserer Junioren durchgeführt.
50 – Genau die Hälfte (50%) aller Spiele wurden gewonnen.  

Wir haben viel zusammen erlebt, viel gejubelt, viel gehadert und auch mal geflucht. Der meistgehörte Satz auf dem Trainingsplatz war wohl: ‚Sind jetzt mol ruhig!‘ oder ‚Passed mol uf!‘. Aber auch Ausrufe wie ‚Super‘, oder ‚Wow‘ sind viel gefallen. Vor allem aber sind auf der Steig immer wieder ganz viele lachende Kinder zu sehen und oft auch nicht weniger freudige Eltern, wenn der Nachwuchs mal wieder ein Kunststück auf dem Rasen zeigt! Diese Emotionen sind es, die den FC Turgi zu einer grossen Familie macht und darauf sind wird stolz.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die den FC Turgi im 2017 in irgend einer Form unterstützt haben:

  • Die Trainer, die fast unentgeltlich sehr viel Freizeit für die Kinder aufwänden.
  • Die Eltern, die mit den Kindern an die Trainings und Spiele kommen und die Mannschaften oft lautstark unterstützen.
  • Und natürlich die Kinder, die immer wieder motiviert (zumindest meistens) im Training erscheinen und an den Spielen ihr bestes geben.

Mit diesen Zahlen und den besten Wünschen fürs neue Jahr möchten wir das Jahr abschliessen. Dies aber nicht ohne noch auf unsere zwei Highlight im 2018 hinzuweisen: An Ostern findet unser Karl Hofer Turnier statt. Dieses Jahr neben den F- und E-Junioren auch erstmals auch für die D-Junioren. Und im Juni ist auf der Steig wieder Sommerfest.

Geniesst nun die fussballfreie Zeit und wir freuen uns auf ein erfolgreiches 2018.  

Winterliche Grüsse  

Eure Juniorenobmänner  

Ivan und Dany